Skip to content Skip to footer

Hydraulischer Abgleich

  • Der hydraulische Abgleich ist seit dem 1.10.2022 Pflicht. Betroffen sind vor allem größere Wohnobjekte mit >6 Wohneinheiten  und Nichtwohngebäude.
  • Unsere Energieberater sind qualifiziert und zertifiziert, um den hydraulischen Abgleich durchzuführen. 
  • Unsere Kunden sind Hausbesitzer, WEGs und Unternehmen. 

Hydraulischer Abgleich

  • Der hydraulische Abgleich ist seit dem 1.10.2022 Pflicht. Betroffen sind vor allem größere Wohnobjekte mit >6 Wohneinheiten  und Nichtwohngebäude.
  • Unsere Energieberater sind qualifiziert und zertifiziert, um den hydraulischen Abgleich für Ihr Haus durchzuführen. 
  • Unsere Kunden sind Hausbesitzer, WEGs und Unternehmen.

Hydraulischer Abgleich erhöht Effizienz des Heizsystems

Hydraulischer Abgleich erhöht Effizienz des Heizsystems

Der hydraulische Abgleich - aufwändig, aber notwendig.

Energie einsparen

Durch den Hydraulischen Abgleich lassen sich auf einfache Weise bis zu 15% der Heizkosten einsparen.

Förderung sichern

Der Hydraulische Abgleich wird mit einem Zuschuss von 15% vom BAFA gefördert, wenn vorher ein iSFP erstellt wurde sogar mit 20%. Gilt nur für Häuser mit max. 5 WEs und Nichtwohngebäude mit weniger als 1.000 qm Fläche.

Softwaregestütze Optimierung

In mehreren, softwaregestützten Schritten wird Ihr Heizsystem optimiert (raumweise Heizlastberechnung, Prüfung und Optimierung der Heizflächen, Berechnung des hydraulischen Abgleichs). Voraussetzung: Einstellbare Heizkörperventile sind verbaut.

Zertifizierte Experten

Anschließend können die Heizkörper und Ventile im Heizkreislauf z.B. von Ihrem Heizungsbauer oder Hausmeister entsprechend den berechneten Ergebnisse eingestellt werden.

Ihr Energiepartner

Wir bleiben nach dem hydraulischen Abgleich Ihr Hauspartner in Energiefragen. Nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf.

Förderungswecker

Als zusätzlichen Service erinnern wir unsere Kunden an ablaufende oder neue Fördermöglichkeiten.

Der hydraulische Abgleich - aufwändig, aber notwendig.

Energie einsparen

Durch den Hydraulischen Abgleich lassen sich auf einfache Weise bis zu 15% der Heizkosten einsparen.

Förderung sichern

Der Hydraulische Abgleich wird mit einem Zuschuss von 15% vom BAFA gefördert, wenn vorher ein iSFP erstellt wurde sogar mit 20%. Gilt nur für Häuser mit max. 5 WEs und Nichtwohngebäude mit weniger als 1.000 qm Fläche.

Softwaregestützte Optimierung

In mehreren, softwaregestützten Schritten wird Ihr Heizsystem optimiert (raumweise Heizlastberechnung, Prüfung und Optimierung der Heizflächen, Berechnung des hydraulischen Abgleichs). Voraussetzung: Einstellbare Heizkörperventile sind verbaut.

Zertifizierte Experten

Anschließend können die Heizkörper und Ventile im Heizkreislauf z.B. von Ihrem Heizungsbauer oder Hausmeister entsprechend den berechneten Ergebnisse eingestellt werden.

Ihr Energiepartner

Wir bleiben nach dem hydraulischen Abgleich Ihr Hauspartner in Energiefragen. Nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf.

Förderungswecker

Als zusätzlichen Service erinnern wir unsere Kunden an ablaufende oder neue Fördermöglichkeiten.

Die Spezialisten für den hydraulischen Abgleich

Die Spezialisten für den hydraulischen Abgleich

Daniel Keller

Energieberater

Ferdinand Guggenberger

Geschäftsführer Marketing & Digital

Dr. Günther Westner

Energieberater

Christoph Braun

Energieberater
isfp_schritt1

Vor-Ort-Termin

Während eines Vor-Ort-Termins im Haus untersuchen unsere Energie-Spezialisten das Heizsystem und nehmen alle relevanten Daten auf.

Dabei muss die Zugänglichkeit zu allen Heizkörpern und Flächen gewährleistet sein.

isfp_schritt2

Berechnung des hydraulischen Abgleichs

Mittels einer softwaregestützten Berechnung wird für Ihr Haus das Optimum des Heizsystems ermittelt.

isfp_schritt3

Einstellung der Heizkörper und Ventile

Ihre Experten vor Ort stellen die Ventile entsprechend unserer Berechnungen ein.

isfp_schritt4

Langfristige Partnerschaft

Ihr persönlicher Ansprechpartner bei den Energie-Spezialisten bleibt Ihnen auch in Zukunft erhalten und steht für Fragen zur Verfügung.

Ablauf: Der Hydraulische Abgleich in 4 Schritten

Ablauf: Der Hydraulische Abgleich in 4 Schritten

isfp_schritt1

Vor Ort Termin

Während eines Vor-Ort-Termins im Haus untersuchen unsere Energie-Spezialisten das Heizsystem und nehmen alle relevanten Daten auf.

isfp_schritt2

Berechnung des hydraulischen Abgleichs

Mittels einer softwaregestützten Berechnung wird für Ihr Haus das Optimum des Heizsystems ermittelt.

isfp_schritt3

Einstellung der Heizkörper und Ventile

Ihre Experten vor Ort stellen die Ventile entsprechend unserer Berechnungen ein.

isfp_schritt4

Langfristige Partnerschaft

Ihr persönlicher Ansprechpartner bei den Energie-Spezialisten bleibt Ihnen auch in Zukunft erhalten und steht für Fragen zur Verfügung.

Was kostet ein hydraulischer Abgleich?

Was kostet ein hydraulischer Abgleich?

Ein- und Zweifamilienhaus

Möchten Sie neben dem hydraulischen Abgleich auch gleich einen individuellen Sanierungsfahrplan erstellen lassen?

=> Dann liegen die Kosten für den hydraulischen Abgleich bei 1.000€ (abzüglich 50% BAFA-Förderung, ggf. abzüglich 20% FKG-Förderung)

Im Preis inkludiert: Pflichtberatung im Falle eines Heizungstauschs

Mehrfamilienhaus ab 3 Wohneinheiten

Wir rechnen den hydraulischen Abgleich auf Basis der beheizten Wohnfläche ab. Sofern Ihre WEG auch eine Energieberatung bei uns beauftragt, so senken wir den Preis für den hydraulischen Abgleich um 45%.

Im Preis inkludiert: Pflichtberatung im Falle eines Heizungstauschs

Ein- und Zweifamilienhaus

Möchten Sie neben dem hydraulischen Abgleich auch gleich einen individuellen Sanierungsfahrplan erstellen lassen?

=> Dann liegen die Kosten für den hydraulischen Abgleich bei 1.000€ (abzüglich 50% BAFA-Förderung, ggf. abzüglich 20% FKG-Förderung)

Im Preis inkludiert: Pflichtberatung im Falle eines Heizungstauschs

Mehrfamilienhaus ab 3 Wohneinheiten

Wir rechnen den hydraulischen Abgleich auf Basis der beheizten Wohnfläche ab. Sofern Ihre WEG auch eine Energieberatung bei uns beauftragt, so senken wir den Preis für den hydraulischen Abgleich um 45%.

Im Preis inkludiert: Pflichtberatung im Falle eines Heizungstauschs

Das sagen unsere Kunden

Das sagen unsere Kunden

Martin Greiner
Martin Greiner
7 September 2023
Meine Frau und ich sind sehr zufrieden mit dem energetischen Sanierungsgutachten der Energiespezialisten. Der innovative Vorschlag, wie eine Grundwasserwärmepumpe in unserem Fall entgegen der Erwartungen doch eingesetzt werden könnte, ist super. Wir schätzen die Flexibilität, die durch die Empfehlung sowohl dezentraler als auch zentraler Lüftungsanlagen geboten wurde. Das Gutachten hat einen umfassenden Ansatz, der dem Alter des Gebäudes in allen Aspekten gerecht wird. Es bietet uns einen kompletten Überblick über die Kosten und potenziellen Einsparungen, die mit den vorgeschlagenen Maßnahmen einhergehen. Diese Transparenz hilft uns enorm bei der langfristigen Planung und Entscheidungsfindung fürs Starten mit den Maßnahmen. Insgesamt fühlten wir uns gut beraten. Die Maßnahmen erfordern zwar eine erhebliche Investition, bieten jedoch auch die Chance auf Wertsteigerung unseres Hauses und langfristige Energiekosteneinsparungen!
Wolfgang Glunz
Wolfgang Glunz
26 Januar 2023
Hr. Keller hat für mich in sehr kurzer Zeit einen fundierten iSFP aufgestellt und mich bei der Beantragung von Förderungen unterstützt. Vielen Dank dafür und auch dafür, dass er sehr pragmatisch auf meine Terminsituation eingegangen ist. Kann die Energie-Spezialisten bedenkenlos empfehlen.
Helena Kendall
Helena Kendall
10 Januar 2023
Großen Dank an die Energie-Spezialisten für die zügige Energieberatung und den Sanierungsfahrplan. Ich habe jetzt einen konkreten Plan, wie ich mein Haus mit hohen Förderungen energetisch sanieren kann. Viele Förderungen waren mir nicht bekannt, z.B. das Münchner Förderprogramm. Schön, dass sich hier um alles gekümmert wird, sogar die Förderung wurde für mich beantragt.
Hans-Jürgen Rösner
Hans-Jürgen Rösner
9 Januar 2023
Super freundlicher Erstkontakt und spitzen Beratung durch Herrn Keller. Ich bin wirklich begeistert wie professionell man hier arbeitet. Von der Planung bis zur Ausführung hat einfach alles gepasst. Ich kann die Energie-Spezialisten bedenkenlos weiterempfehlen.
Marcel Smolny
Marcel Smolny
2 Dezember 2022
Sehr gute und professionelle Beratung von Herrn Keller. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Ein super dynamisches Team, was ich nur weiterempfehlen kann. Danke für alles ! Beste Grüße
LPE Immobilien
LPE Immobilien
1 September 2022
Wir sind als Hausverwaltung auf ein starkes Netzwerk angewiesen. klr ist hier eine sehr verlässliche Anlaufstelle. Die Beratung ist neutral, authentisch und zeugt von einer hohen Expertise. Aber noch wichtiger ist, dass auch die Umsetzung einfach perfekt passt.
Dizzy On The Beat
Dizzy On The Beat
20 Januar 2022
Ecem Kaynak
Ecem Kaynak
20 Januar 2022
Sabine Kraus
Sabine Kraus
20 Januar 2022

Hydraulischer Abgleich für ein Mehrfamilienhaus: Kosten

Wie teuer der hydraulische Abgleich bei einem Mehrfamilienhaus wird, hängt von diversen Faktoren ab:

  • Sind HLS Ausführungspläne vorhanden?
  • Wie groß ist die beheizte Wohnfläche?
  • Sind voreinstellbare Ventile an den Heizkörpern vorhanden?
  • Möchte die WEG zusätzlich eine Energieberatung beauftragen? 

Nehmen Sie für ein konkretes Angebot Kontakt zu uns auf:

Ihre Fragen - unsere Antworten

Ihre Fragen - unsere Antworten

Nach aktueller Gesetzeslage muss ein hydraulischer Abgleich bei

  • Wohngebäuden ab 10 Wohneinheiten sowie bei
  • Nichtwohngebäuden ab 1.000qm beheizter Fläche gemacht werden.

Der hydraulische Abgleich besteht aus mehreren Schritten. Zunächst wird von unseren Experten eine Bestandsaufnahme des Systems durchgeführt (Vor-Ort-Termin), um die Komponenten und die Verbindungen zu identifizieren. Anschließend werden die Strömungsgeschwindigkeiten und Druckverhältnisse gemessen und die Komponenten so angepasst, dass die Strömungsgeschwindigkeiten und Druckverhältnisse über das gesamte System ausgeglichen sind. Das erhöht die Effizienz maßgeblich.

Schließlich werden die Einstellungen dauerhaft gespeicher.

Die Dauer des hydraulischen Abgleichs hängt maßgeblich von der Größe des Systems und der Anzahl der Komponenten ab. Erfahrungsgemäß dauert der Abgleich zwischen ein und zwei Stunden, benötigt jedoch zwei Vor-Ort-Termine und eine computergestützte Berechnungsphase. 

A: Der hydraulische Abgleich ist sehr sinnvoll, da er dazu beiträgt, dass das Heizungssystem energieeffizienter arbeitet. Durch den Abgleich können die Betriebskosten gesenkt und die Lebensdauer des Systems verlängert werden.

Der hydraulische Abgleich sollte in etwa alle zwei bis drei Jahre durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass das System optimal funktioniert. Wie bei einem Auto können nicht eingehaltene Wartungsintervalle zu einem höheren Verschleiß und frühzeitiger Notwendigkeit eines Systemtauschs führen.

  • Der hydraulische Abgleich muss von einem qualifizierten Fachmann durchgeführt werden. Dieser kann ein Heizungsbauer, ein Installateur, ein Energieberater oder ein anderer Fachmann sein, der über die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse verfügt.

Hauseigentümer können durch einen hydraulischen Abgleich bis zu 10% Heizkosten einsparen.

Der hydraulische Abgleich wird an den Heizkörpern und an den Ventilen eingestellt. Der Energieberater von den Energie-Spezialisten wird die Einstellungen anhand der Messungen vornehmen, die er vorher durchgeführt hat.

Für den hydraulischen Abgleich werden spezielle Ventile verwendet, die als Druckminderventile bezeichnet werden. Diese Druckminderventile werden an den Heizkörpern und Rohrleitungen installiert, um den Druck und die Strömungsgeschwindigkeit zu regulieren. Das führt zu einer erhöhten Effizienz.

Der hydraulische Abgleich ist ein komplexer Vorgang, der einiges an Fachwissen und Erfahrung erfordert. Daher ist es nicht empfehlenswert, den Abgleich selbst durchzuführen. Es ist besser, einen qualifizierten Fachmann zu beauftragen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Wir geben daher keine Empfehlungen ab, um den hydraulischen Abgleich selbst vorzunehmen.

Büro München

Büro München

Anmeldung “Energie kompakt” Newsletter zur Energiewende von Dr. Günther Westner: 

Energie-Spezialisten GmbH © 2023

Wir würden gerne Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website verwenden, um personenbezogene Daten von Ihnen zu verarbeiten. Genehmigen Sie uns dies?

Wir würden gerne Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website verwenden, um personenbezogene Daten von Ihnen zu verarbeiten. Genehmigen Sie uns dies?